Kriminalfilm, Thriller ★ Der letzte Kronzeuge ★ Flucht in die Alpen ★ {German} Ganzer Film Auf Deuts

Channel: Lena Jaeger

31,564

TIP: Right-click and select "Save link as.." to download video

Initializing link download... Initializing link download.....

Best Movies: http://www.getlinkyoutube.com/channel/UCl1ZFOJQZ5zZmK9qUKKH-rg/videos

Der letzte Kronzeuge ist ein kleiner Junge, der den Mord an seinem Vater miterleben musste. Lisa Maria Potthoff spielt eine traumatisierte Polizistin, die ihn beschützt.
Sarah Kohr (n/a), eine junge, engagierte Polizistin, erschießt bei einem nächtlichen Einsatz auf dem Schrottplatz an der Seite ihres erfahrenen Kollegen Berger (Ken Duken) einen Verdächtigen. Berger sorgt dafür, dass es wie Notwehr aussieht.
Traumatisiert kehrt Sarah ins Kommissariat zurück, wo sie gegen ihren Willen von ihrem Chef in eine Auszeit geschickt wird. Während sie sich auf den Weg nach Norditalien macht, steht ihr Freund, der verheiratete Staatsanwalt Anton (Herbert Knaup), kurz vor dem Beginn eines großen Prozesses gegen den Mafia-Killer Luca Varese (Waldemar Kobus).
Am Flughafen bemerkt Sarah Zivilbeamte, darunter Berger, die einen Mann mit einem kleinen Jungen abholen. Vor einem Süßigkeitenautomaten kommt sie in Kontakt mit dem Kind, als ein Schuss fällt und der Vater des Jungen zusammenbricht. Instinktiv zieht Sarah den Kleinen aus der Schusslinie und flieht mit ihm vor dem Killer (Justus von Dohnányi) zum angeschlossenen Bahnhof, direkt in den nächsten abfahrbereiten Zug.
Der neunjährige Lino (Aaron Kissiov) steht unter Schock und spricht kein Wort. Sarah ruft ihren Chef an und teilt mit, dass ein Profikiller am Werk war. Als der Chef sie nach ihrem Schützling fragt, wird Sarah stutzig: Bergers Verhalten auf dem Schrottplatz war ihr unverständlich, und jetzt sah er tatenlos zu, wie der Vater
Der letzte Kronzeuge ist ein kleiner Junge, der den Mord an seinem Vater miterleben musste. Lisa Maria Potthoff spielt eine traumatisierte Polizistin, die ihn beschützt.
Sarah Kohr (n/a), eine junge, engagierte Polizistin, erschießt bei einem nächtlichen Einsatz auf dem Schrottplatz an der Seite ihres erfahrenen Kollegen Berger (Ken Duken) einen Verdächtigen. Berger sorgt dafür, dass es wie Notwehr aussieht.
Traumatisiert kehrt Sarah ins Kommissariat zurück, wo sie gegen ihren Willen von ihrem Chef in eine Auszeit geschickt wird. Während sie sich auf den Weg nach Norditalien macht, steht ihr Freund, der verheiratete Staatsanwalt Anton (Herbert Knaup), kurz vor dem Beginn eines großen Prozesses gegen den Mafia-Killer Luca Varese (Waldemar Kobus).
Am Flughafen bemerkt Sarah Zivilbeamte, darunter Berger, die einen Mann mit einem kleinen Jungen abholen. Vor einem Süßigkeitenautomaten kommt sie in Kontakt mit dem Kind, als ein Schuss fällt und der Vater des Jungen zusammenbricht. Instinktiv zieht Sarah den Kleinen aus der Schusslinie und flieht mit ihm vor dem Killer (Justus von Dohnányi) zum angeschlossenen Bahnhof, direkt in den nächsten abfahrbereiten Zug.
Der neunjährige Lino (Aaron Kissiov) steht unter Schock und spricht kein Wort. Sarah ruft ihren Chef an und teilt mit, dass ein Profikiller am Werk war. Als der Chef sie nach ihrem Schützling fragt, wird Sarah stutzig: Bergers Verhalten auf dem Schrottplatz war ihr unverständlich, und jetzt sah er tatenlos zu, wie der Vater
Gerade erst hat Sarah im Dienst einen Mann erschossen. Ihr „erster Toter“! Auch wenn es die toughe Mittdreißigerin vor der Polizeipsychologin und ihren Kollegen nicht zugeben mag: der Vorfall hat sie mitgenommen. Auch weil der nächtliche Zugriff mit Todesfolge eine in mehrfacher Hinsicht fragwürdige Aktion war. Hinzu kommt, dass der Tote einer von drei Kronzeugen ist in einem Mafia-Mordfall. Sarah ist neu in der Abteilung, hakt deshalb nicht weiter nach – und wird ohnehin erst einmal aus der Schusslinie genommen: zwei Wochen Italien, zum Runterkommen. Auf dem Flughafen die nächste Überraschung: Sie sieht Berger, ihren merkwürdigen Kollegen, und wird Zeuge eines brutalen Auftragmordes. Nun gibt es nur noch einen Kronzeugen. Der heißt Lino, ist 10 Jahre, traumatisiert und verstummt. Sarah ist mit ihm auf der Flucht, verfolgt von einem Profikiller und ihren korrupten Kollegen.