Vergewaltigt German Doku

Channel: Doku Kanal

1,460,868

TIP: Right-click and select "Save link as.." to download video

Initializing link download... Initializing link download.....

Kaum etwas verwundet die Seele eines Menschen so sehr wie eine Vergewaltigung. Anette S. (37) wurde mit 12 Jahren vergewaltigt -- der Übergriff eines fast volljährigen Nachbarsjungen. Der Tatort: ihr Kinderzimmer in Leipzig. Bis heute leidet sie unter den Folgen. Alte Wunden wurden aufgerissen, als ihre Teenager-Tochter ebenfalls Opfer einer Vergewaltigung wurde. Der Täter: ihr Trainer. Heute kämpft Anette S. für härtere Strafen und die Verurteilung von Sexualstraftätern. Sie will den Opfern Mut machen, ihre Peiniger anzuzeigen. Ein harter Kampf, denn 90 Prozent der Vergewaltigungen passieren innerhalb der Familie und im näheren Bekanntenkreis. Von der Polizei Hamburg werden regelmäßig Selbstverteidigungskurse für Frauen angeboten. Die Kurse sind über Monate ausgebucht. Viele Frauen, die hier her kommen, haben schon sexuelle Nötigung oder konkrete Gefahren im Alltag erlebt. Im Kurs üben sie Nahkampf-Techniken, mit denen sie sich im Fall eines Angriffs wehren können. Dabei müssen sich die Frauen im Training eine gewisse Brutalität aneignen. Der erste Tritt bzw. Schlag muss so beherzt sein, dass der Täter zu Boden geht und sie aus der Situation flüchten können. Ebenfalls Teil des Schulungsprogramms ist der Bereich Täter-Psychologie. Eine Vergewaltigung ist selten ein rein sexueller Übergriff. Den Tätern geht es oft darum, ihre Opfer zu erniedrigen. Die richtigen (mutigen) Worte können hier Wunder bewirken. Andreas Floethe, Inhaber von 'Security Discount' in Darmstadt, ist Spezialist für Sicherheitsartikel. In seinem Showroom gibt es eine große Auswahl an Selbstverteidigungswaffen: Elektro-Shocker, Alarm- und Signalgeber, Schlagstöcke, Pfefferspray, CS-Gas, Farb-Markierer. Zu seinen Kunden zählen viele Frauen, die sich von ihm in punkto 'sicherer Heimweg' beraten lassen. Tendenz seit Jahren steigend. Doch der Umgang mit Selbstverteidigungswaffen birgt Gefahren. Im schlimmsten Fall verletzen sie das Opfer und nicht den Täter. Welche Waffen sinnvoll sind und wie man sie am besten einsetzt, erfahren wir im Vergleichstest. Zwei Polizisten und Kampfsport-Experten des Polizei-Sportvereins zeigen, wie man die Waffen zur Selbstverteidigung einsetzt und wie sie nur für den Angreifer zu Gefahr werden. '30 Minuten Deutschland' über Methoden, wie sich Frauen mit Körpereinsatz und modernen Selbstverteidigungswaffen im Fall eines Übergriffs zur Wehr setzen können.