Der Fahnen Skandal: Angela Merkel Björn Höcke AfD deckt auf

Channel: Sacklzement

165,334

TIP: Right-click and select "Save link as.." to download video

Initializing link download... Initializing link download.....

Ausschnitt aus der Rede von Björn Höcke (AfD) in München-Pasing auf einer Veranstaltung der AfD-Bayern am 22.10.2015 über den sog. "Fahnen-Skandal" in der Sendung von Günther Jauch am 18.10.2015.

Höcke erläutert die Begebenheit aus der Jauch-Sendung, als er die Deutschland-Fahne aus seinem Sakko hervorholt, sie zeigt, und dann die Fernsehkamera das angewiderte Gesicht des BRD-Justizministers Heiko Maas einfängt. Der Justizminister ekelt sich vor der Deutschland-Fahne, einem gem. § 90 StGB strafrechtlich geschützten Symbol der BRD. Was für ein Skandal.

Höcke erläutert weiter, daß dieser symbolische Akt von ihm Bezug nehmen sollte auf den eigentlichen Fahnen-Skandal von Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel, die am Abend der Bundestagswahl 2013, am 22. September 2013, mit ebenfalls angewiderten Gesicht im Konrad-Adenauer-Haus der CDU während der Wahlparty der CDU die Deutschland-Fahne aus der Hand des damaligen CDU-Generalssekretärs Gröhe entriß, die dieser gerade im Überschwang seiner Gefühle auf dem Podium begann freudig zu schwenken. Die deutsche Bundeskanzlerin vom Anblick der Deutschland-Fahne dermaßen angewidert, daß sie diese Fahne standepede von der Bühne entfernen muß. Was für ein Skandal - der wahre Fahnen-Skandal.

Zur Abrundung dieses deutschen Fahnen-Irrsinns erwähnt Höcke noch die Berichterstattung der Bild-Zeitung im Nachgang der Jauch-Sendung, als diese mit großer Schlagzeile titelt: "Irrer AfDler proviziert mit Deutschland-Fahne". Ohne Worte.

Quelle: http://www.getlinkyoutube.com/watch?v=XQ5R3... Quelle: Wolfgang Schütt